Was geht mich das Lutherjahr an – katholische Gedanken zum Reformationsjubiläum


Donnerstag 1. Juni 2017 • 19:30 Uhr - Haus der Kultur

Martin Luther
Martin Luther • Lucas Cranach 1528 - The Bridgeman Art Library, Object 308462

Aus leidvoller Erfahrung hat Salzburg gelernt und ist zu einem guten Boden für Ökumene, das Miteinander der Kirchen, geworden. Wenn die evangelischen Kirchen weltweit heuer ihr Reformationsjubiläum begehen, stellt sich sogar Papst Franziskus zum Mitfeiern ein.

Viel Trennendes ist vor allem seit dem 2.Vatikanischen Konzil überwunden worden, trotzdem sind noch Wünsche offen. In vielen Bereichen der Gesellschaft –von der Allianz für den freien Sonntag bis zur Flüchtlingshilfe – engagieren sich evangelische und katholische ChristInnen Seite an Seite.

Elisabeth Mayer, die Präsidentin der Katholischen Aktion Salzburg, sieht im Reformationsjubiläum Anknüpfungspunkte zur ökumenischen Zusammenarbeit, zur Auseinandersetzung mit den großen Fragen der Zeit und zur ständigen Erneuerung der Kirche(n).


Vortragende: Elisabeth Meyer, Präsidentin Katholische Aktion